Cattolica

Bekannt als die Königin der Adria, ist es in Bezug auf andere Küstenstädte aufgrund der Schönheit seiner Landschaft gekennzeichnet. Mittäter ist seine Position, im äußersten Süden der Region Emilia Romagna, wo die Po-Ebene endet. Die ersten sanften Hügel des Naturparks von Monte San Bartolo in der Region Marken haben ihn immer durch sein Profil geschützt.

Die Geschichte erzählt uns, dass Cattolica für die Gastfreundschaft geboren wurde, als Raststätte und Erfrischung für all jene Reisenden und Pilger, die entlang der Via Flaminia reisen (220 a. C.)!

Seine Hafengeschichte, so lange die der Stadt selbst, hat in der letzten Zeit seine städtische und touristische Entwicklung beeinflusst und dabei geholfen, Cattolica zu einem privilegierten Reiseziel zu machen, das heute eine schöne und elegante Stadt ist, die man zu jeder Jahreszeit besuchen kann!

Umgebung

Ein paar Kilometer entfernt können Sie die „Perlen“ in der Gegend besuchen!

GRADARA (9 km) genannt das schönste mittelalterliche Dorf in Italien

REPUBBLICA DI SAN MARINO (32 km) die älteste Republik der Welt, seit 2008 UNESCO-Weltkulturerbe

RIMINI (18 km) berühmter Badeort und Stadt von historischer und kultureller Bedeutung

TAVULLIA (11 km) berühmte Stadt von Valentino Rossi

SAN GIOVANNI IN MARIGNANO (5 km) die Kornkammer der Malatesta

Vergnügungsparks

Die schönsten Parks an der Riviera sind alle in der Nähe des Hotels.

Genieße sie mit deiner Familie, sie werden dich nicht im Stich lassen!